Donnerstag, 17. März 2016

Rezept: Lungenkraut-Tee

Heute trinke ich meinen ersten Tee aus Lungenkraut. Habe es ja schon erwähnt, viel Lungenkraut haben die Schnecken nicht übrig gelassen, es bleibt eine kleine Ernte.

Das Kraut ist nun eine Woche lang getrocknet.

Ca. 10 kleine Blätter Lungenkraut (so um die 4 cm lang) zerkleinern, in ein Teesieb geben, mit kochendem Wasser in einer großen Tasse zu 2/3 Höhe aufgießen. Süßen mit drei Teelöffeln Honig, das letzte Drittel mit Milch auffüllen.

Er schmeckt mir sehr gut, eine Würze, die ich als irgendwie "blumig" beschreiben würde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen